„Business as usual” in Schüpfen

Die erste Mannschaft des FC Schüpfen hat auch das dritte Heimspiel dieser Rückrunde verloren. Wie bereits bei den ersten beiden Niederlagen gegen Courtételle (0-3) und Cornol (0-1) vermochte die ersatzgeschwächte Truppe von Coach Schneider auch bei der 1-3-Pleite gegen den FC Nidau gar nicht mal so schlecht mitzuhalten, ein Punktgewinn war ihr aber einmal mehr nicht vergönnt. Dafür jedoch der erste Treffer auf eigenem Terrain im Jahr 2018, der starke Steffen erzielte ihn mittels Elfmeter.
Die zweite Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen den FC Bern mit 2:4. Nachdem auch am Mittwoch die Partie gegen den SC Grafenried verloren ging, sind die Aufstiegsträume so gut wie geplatzt.
Die Damen verloren auswärts gegen den FC Spiez mit 1:5 und können sich nicht weiter vom Strich distanzieren.

Spielberichte 1. Mannschaft
Spielberichte Damen