Historisches Debakel in Develier

Die erste Mannschaft des FC Schüpfen hat die „jurassischen Wochen“ mit einer unrühmlichen 0-8-Ohrfeige gegen den FC Develier abgeschlossen. Nach einer starken Anfangsphase baute die Truppe von Urs Schneider kontinuierlich ab und fiel in der zweiten Halbzeit komplett auseinander. Man muss in den Geschichtsbüchern wohl sehr weit zurückblättern, um eine Niederlage mit acht (8!) Toren Differenz zu finden. Auf die Schnelle konnte auf alle Fälle kein vergleichbares Debakel ausfindig gemacht werden.
Die 2. Mannschaft gewann ihr Spiel in Zollikofen, gegen das Team Grauholz mit 7:5. Vorallem die erste Halbzeit war sehr torreich und endete mit 4:4.
Die Damen gewannen ihr letztes Saisonspiel gegen den FC Bern mit 2:1 und schliessen die Saison auf dem 9. Tabellenplatz ab.

Spielberichte 1. Mannschaft
Spielberichte Damen