Glücklich, aber nicht unverdient

Zwei Wochen nach dem starken Auftritt in Täuffelen hat sich die erste Mannschaft des FC Schüpfen im Heimspiel gegen den SC Grafenried mit einem 2-2-Unentschieden begnügen müssen. Die Truppe von Coach Knuchel fand bis Mitte der zweiten Halbzeit nie richtig in die Partie und sah sich nach einer guten Stunde verdientermassen mit einem 0-2-Rückstand konfrontiert. Dank einer markanten Leistungssteigerung und zwei sehenswerten Toren von Jenni und Blanke reichte es schlussendlich aber doch noch zum Punktgewinn.
Die zweite Mannschaft verliert das zweite Spiel in Folge und unterliegt mit 0:4 dem FC Besa Biel/Bienne.

Spielberichte 1. Mannschaft
Spielberichte Damen