Endlich

Da ist er, der erste Pflichtspielsieg seit dem 5. August 2017! Eine gefühlte Ewigkeit musste die erste Mannschaft des FC Schüpfen warten, bis sie nach einer stark verbesserten Leistung und dem daraus resultierenden 4-2-Erfolg gegen den FC Pieterlen endlich wieder einmal das süsse Gefühl des Triumphs erfahren durfte. Als Matchwinner konnte sich Key-Player Luca Steffen feiern lassen, der dem Team in den ersten Partien an allen Ecken und Enden gefehlt hatte und bei seinem Comeback nach überstandener Verletzung gleich doppelt traf. Für die weiteren Tore waren Kocher und Blanke besorgt.
Wie die erste Mannschaft hat auch die zweite Mannschaft ihren ersten Pflichtsieg in dieser Saison verbucht. Gegen den Tabellenletzten FC Jegenstorf resultierte ein 4:2 Heimsieg.
Die Damen erzielten auswärts gegen den FC Nidau ein 1:1.

Spielberichte 1. Mannschaft
Spielberichte 2. Mannschaft
Spielberichte Damen

Ein Sonntag für die Katz

Eine Woche nach der moderaten Leistungssteigerung und dem damit verbundenen Punktgewinn in Bözingen musste sich die erste Mannschaft des FC Schüpfen ähnlich demütigen lassen, wie man es zuletzt in der 2. Liga erlebt hatte. 0-6 gegen den FC Orpund, was für eine Schmach.
Die Jülu/Heiru-Truppe konnte nach einem 1:0 zur Pause die Leistung nicht halten und verlor ihr Spiel Zuhause gegen den FC Lotzwil-Madiswil mit 1:2.
Auch die Damen verloren ihr Auswärtsspiel gegen den FC Blau Weiss Oberburg mit 0:3.

Spielberichte 1. Mannschaft
Spielberichte 2. Mannschaft
Spielberichte Damen